Wir machen Sie mobil!

07553 / 83 600 33

Wir fahren - trotz Corona

Aus gegebenem Anlass bittet das Team des Linzgau Shuttles um Beachtung der folgenden
Beförderungsbedingungen zum Schutz von Fahrgästen und Fahrern:

>> Während der Fahrt mit dem Bussle muss von allen Personen eine FFP2-Maske getragen werden. Wichtig ist der korrekte Sitz (über Mund und Nase).

>> Wer aufgrund eines ärztlichen Attestes vom Tragen einer Maske befreit ist, wird gebeten, das Attest sowie einen 2G-Nachweis vor dem Einsteigen dem Fahrer/der Fahrerin vorzuweisen. Zusätzlich ist in diesem Fall ein tagesaktueller Schnelltest nötig.

>> Die Disposition wird Sie bei der Anmeldung Ihrer Fahrt obligatorisch auf die aktuell gültigen Regelungen hinweisen.

Wir danken allen Fahrdienst-Aktiven und Fahrgästen herzlich für die gute Kooperation!
(Stand: 17. November 2021)

Wir vom Linzgau-Shuttle konnten Ihnen in den vergangenen Wochen durchgehend unsere Fahrdienste anbieten - dafür danken wir an dieser Stelle unserem Fahr- und Disponenten-Team ganz herzlich.

Wir laden Sie als Fahrgäste weiterhin ein, uns anzurufen - wir fahren Sie auf Bestellung mit den geltenden Schutzvorschriften, die wir inzwischen perfekt beherrschen: Fahrzeugreinigung, Tragen von Mund-Nasenschutz, Händedesinfektion und Abstand Halten! Aus diesem Grund müssen wir die Fahrgastzahl natürlich reduzieren bzw. ausführlicher hinterfragen.

Dies alles dient Ihrem Schutz, und natürlich auch dem Schutz unserer Fahrer !

Besonders möchten wir an dieser Stelle noch einmal darauf hinweisen, dass Sie unsere Dienste nicht nur für Arzt- und Einkaufsfahrten, sondern auch für Besuchsfahrten, Fahrten zum Friedhofsbesuch oder zum Marktbesuch am Freitag Mittag anfragen können.

Möchten auch Sie uns unterstützen?

Erfreulicherweise nimmt die Zahl der Fahrgäste des Linzgau Shuttle immer mehr zu. Um die wachsende Nachfrage auch in Zukunft zuverlässig bedienen zu können, werden weitere ehrenamtliche Fahrer und Fahrerinnen dringend benötigt.

Wir bieten unseren Fahrdienst regelmäßig montags, mittwochs und freitags (außer an Feiertagen) jeweils von 8.30 – 12.30 Uhr und von 14.00 – 18.00 Uhr an.

Jeder Fahrer entscheidet selber, an welchen Tagen und wie häufig er/sie fahren möchte (i.a. eine „4-Stunden-Schicht“ pro Woche). Es gibt keinerlei Verpflichtung, regelmäßig eine „Fahrschicht“ zu übernehmen.

Ein „Personenbeförderungsschein“ ist nicht erforderlich. Sie sollten allerdings körperlich gesund und in der Lage sein, unsere teilweise hilfebedürftigen Fahrgäste z.B. beim Ein- und Aussteigen zu unterstützen.

Wenn Sie bereit sind, ein paar Stunden Ihrer Freizeit in den Dienst der guten Sache zu stellen (oder Fragen hierzu haben), melden Sie sich bitte bei unserer Geschäftsstelle.

07553 / 83 600 - 33

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

nach oben